Telefon 06222-9591010

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Die Kamera ist hd-auflösend.

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Die Software ermittelt Fehlhaltungen und gibt Verbesserungsvorschläge

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Das Vermessen Wir sind zertifizierter HUMEN-Begutachter.

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Praktische Tipps direkt am eigenen Arbeitsplatz

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Die Ergebnisse Die Kunden erhalten eine mehrseitige Auswertung.

  • Foto von Julia Gessner (www.juliagessner.de)

    Besprechen der Ergebnisse Auf Wunsch werden die Ergebnisse persönlich besprochen und ausgewertet.

HU|MEN Arbeitsplatzanalyse - richtiges und gesundes Arbeiten

Die HU|MEN Arbeitsplatzanalyse

Jede Arbeitnehmerin, jeder Arbeitnehmer wünscht sich einen gesunden und sicheren Arbeitsplatz. Niemand will die eigene Gesundheit gefährden, seine Arbeitsfähigkeit und persönliche Lebensqualität verlieren.

 

Dies kann nur im Sinne des Arbeitgebers sein, denn die Vorteile für das Unternehmen liegen – ganz abgesehen von Fürsorge und Achtsamkeit – auf der Hand: Verlässliche Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter, Erhalt von Know-how und natürlich größere Zufriedenheit, sprich Motivation.

 

Zudem fordert der Gesetzgeber in der Arbeitsstättenverordnung eine sachkundige Bewertung im Hinblick auf Gesundheitsverträglichkeit und Gefahren.

 

Mit HUMEN bieten wir weit mehr als eine neu entwickelte und innovative Softwarelösung zur völlig unkomplizierten Durchführung, Visualisierung und Dokumentation von Ergonomie-Analysen an Büroarbeitsplätzen und vergleichbaren Einrichtungen.

 

[HUMEN ist abgeleitet von dem englischen Begriff „human engineering“. Menschliche Fähigkeiten und Bedürfnisse werden durch human engineering analysiert, um die Arbeitswelt zu optimieren. Arbeitsplätze werden nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet.]

Vorgehensweise der HU|MEN Arbeitsplatzanalyse

Ergonomie-Analysen an Büroarbeitsplätzen - auch im Rahmen der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Begutachtung – erfolgen mit HUMEN im Wesentlichen in drei Schritten:

 

  • Zunächst wird die arbeitende Person in ihrer gewohnten Position am Arbeitsplatz fotografiert.

  • Auf diesem Wege werden die Daten für eine objektive Analyse gewonnen und dann ausgewertet.

  • In einem Bericht wird das Ergebnis visualisiert und erläutert, also zum Beispiel auch ein Vergleich mit der "Idealposition" dargestellt.

 

Das „Herzstück“ von HUMEN ist eine bisher einzigartige Form und Kombination von Datenerfassung, Auswertung und Übertragung. Dabei wird sowohl die HUMEN-Lizenzsoftware, als auch ein speziell entwickeltes webbasiertes System eingesetzt.

 

Dank anspruchsvollster Verschlüsselungstechnik entspricht HUMEN jederzeit allen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Verlässlichkeit in gerade diesen Punkten ist eine wesentliche Voraussetzung für die Akzeptanz bei den Mitarbeitern.

 

Die schon seit Jahrzehnten bestehende Vision vom papierlosen Büro endet in vielen Fällen mit endlosen Regalmetern von Aktenordnern. HUMEN funktioniert tatsächlich papierlos und so im höchsten Maße „kompakt“.

Warum HUMEN?

Die Antwort ist einfach: 

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte"

Mit der schriftlichen Auswertung und den von uns gemachten Bildern halten wir den Begutachteten den Spiegel vor die Augen.

Durch das Visualisieren der eigenen Sitzhaltung und das farbliche deutliche machen der Gefährdungsbereiche erzielen wir einen AHA-Effekt. 

Warum eine Gefährdungsbeurteilung von Büroarbeitsplätzen?

Wir sind davon überzeugt, dass eine fachmännische Gefährdungsbeurteilungen von Büroarbeitsstätten ein wichtiger Bestandteil von guten Managementkonzepten sind.

 

Mit einer Gefährdungsbeurteilungen wird den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch das Gefühl vermittelt, dass deren Anliegen und deren Gesundheit für das Unternehmen wichtig sind. 

 

Eine Gefährdungsbeurteilungen ist eine Möglichkeit der Mitarbeitermotivation. 

 

Aber sie sind auch eine Maßnahme die ein Unternehmen vor prekären Situationen bewahren können.

 

Stellen Sie sich vor eine wichtige Mitarbeiterin, ein wichtiger Mitarbeiter fällt wegen einem Bandscheibenvorfall oder vermeidbaren Rücken-/Muskelerkrankungen aus.

 

  • ... die Chefsekretärin?
  • ... der Abteilungsleiter? 
  • ... die Personalchefin?
  • ... der Vertriebsleiter?
  • ...  

Zielgruppe für HUMEN

Gerne möchten wir Ihnen unser HUMEN-System vorstellen.

 

Besonders interessant ist HUMEN für Geschäftsführer, Entscheider, Betriebs- und Personalräte, Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Fachleute und Beschäftigte, denen besondere Aufgaben im Arbeitsschutz übertragen worden sind.

 

Aber auch für alle Beschäftigen, die unter Rückenproblemen leider und/oder sich für die Rückengesundheit interessieren. 

Zum Weiterempfehlen:

Zu unserem Rückrufservice

Zu unserem Bürobedarf-Shop

Für Sie da!

Freundlicher Innendienst

Nicole Seidler

Tel.: 06222/959101-0

Fax: 06222/959101-9

info(*at*)buerowelt-seidler.de

Email-Newsletter

Unverbindlich, kostenlos und jederzeit bequem abbestellbar. Jetzt anmelden und von den Informationen, Tipps, Aktionen und Angeboten profitieren! Anmeldung für Email-Newsletter der Bürowelt Seidler.

HU|MEN in der Praxis

Das Analysegerät mit spezieller Software.
Das Analysegerät mit spezieller Software.
Das Vermessen erfolgt in einer typischen Haltung.
Das Vermessen erfolgt in einer typischen Haltung.
Die Auswertung.
Die Auswertung.
Das optionale Besprechen der Auswertung.
Das optionale Besprechen der Auswertung.

Kosten für eine Analse

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns an!